Zwei Teams der TuS-Tischtennis Herbstmeister

Die erste Damenmannschaft der TuS Metzingen hat am Wochenende in Aldingen einen klaren 8:3-Sieg errungen.Dabei gewann Annegret Haase alle drei Spiele und auch Tanja Seitz, die ihr erstes Spiel nach der Babypause bestritt, hat beide Spiele gewonnen.

Die zweite Herrenmannschaft trat gegen Sickenhausen mit zwei Ersatzspielern aus der "fünften" an, von denen man nicht allzu viel verlangen durfte. Doch Volker Graser und Herbert Schmid besiegten ihre Gegner, sodass das Endergebnis 9:2 für die TuS´ler lautete und diese nun Herbstmeister sind.

Die dritte Herrenmannschaft gewann gegen Rommelsbach ebenfalls mit zwei Ersatzspielern 9:1 und die fünfte Herrenmannschaft hatte bereits letzte Woche ihr letztes Vorrundenspiel gegen den Stadtrivalen TB Metzingen. Der klare 7:1 der TuS brachte ihnen ebenfalls die Herbstmeisterschaft.


TuS-Teams in Form

Die erste Herrenmannschaft der TuS Metzingen hat am Wochenende im Tischtennis wieder einen Punkt gegen Mössingen II geholt. Mit zwei gewonnen Eingangsdoppeln, sowie zwei Einzelsiegen von Martin Skokanitsch und je einem Sieg von Robby Taubert, Sascha Kolatschek, Marc Skokanitsch und Steffen Fischer endete das Match mit einem 8:8-Unentschieden.

Die dritte Herrenmannschaft hat bereits letzte Woche gegen den Tabellenführer der Kreisklasse B, Rübgarten II 8:8 gespielt. Besonders stark trumpfte dabei Matthias Stöhr auf, der zwei Einzel, sowie das Doppel an der Seite von Steffen Kiefer für sich entscheiden konnte.Allerdings ist das Endergebnis nach einem 7:3-Vorsprung der TuS´ler nicht gerade berauschend.Ihre zwei Spiele vom Wochenende haben sie dann jedoch beide klar gewonnen. Gegen den Stadtrivalen TB Metzingen IV dominierten sie mit einem 9:3-Sieg, ebenso wie gegen Sickenhausen IV mit 9:5.

Die vierte Herrenmannschaft hat gegen Sondelfingen IV einen 9:3-Sieg eingefahren und bleibt somit auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisklasse C.

Die zweite Damenmannschaft, die am Wochenende aufgrund von Spielermangels nur zu dritt antrat, hat gegen Hechingen III 4:8 verloren. Dabei lieferte Beate Wieschollek drei und Caroline Handel einen Punkt.

In der Jugend war am Wochenende nur die U13-Mannschaft am Start. Sie haben ihr erstes Spiel gegen den SSV Reutlingen 6:4 gewonnen. Die Punkte für die TuS holten beide Doppel, Kristin Timmann mit zwei Einzelsiegen, sowie Janik Ahlgrimm und Jonas Dorau mit jeweils einem Sieg.Ihr zweites Spiel gegen den TTC rollcom Reutlingen haben sie 1:6 verloren.


Herren II weiterhin ohne Punktverlust

Die erste Herrenmannschaft der TuS Metzingen, Abteilung Tischtennis, hat am Wochenende in Sickenhausen 5:9 verloren. Die Punkte für die TuS holten ein Doppel, Frank Fritz, zweimal Martin Skokanitsch und Sascha Kolatschek.

Die zweite Herrenmannschaft hat 9:4 gegen Sondelfingen II gewonnen. Dabei haben Hartmut Seybold und Maik Timmann mit je zwei Siegen besonders zum Endergebnis beigetragen. Somit stehen sie in der Tabelle weiterhin ohne Punktverlust auf dem ersten Platz.

Die fünfte Herrenmannschaft hat 6:6 unentschieden gegen Eningen V gespielt. Dabei haben vor allem Armin Gall und Herbert Schmid sowohl im Einzel mit einem beziehungsweise zwei Siegen als auch gemeinsam mit zwei Doppelsiegen überzeugt. Durch diesen ersten Minuspunkt in der Runde befinden sie sich auf Platz 2 der Kreisklasse D, knapp hinter dem Stadtrivalen TB Metzingen, der noch keinen Punkt abgegeben hat.

In der Jugend hat die erste U18-Mannschaft 1:6 gegen Hohbuch verloren, wobei Dennis Timmann den einzigen Punkt lieferte. Gegen den SSV Reutlingen haben sie 6:4 gewonnen. Trotzdem können sie ihr gesetztes Ziel, den Klassenerhalt nun nicht mehr erreichen.

Die U13-Mannschaft um Janik Ahlgrimm, Fabio Fischer, Sandra Pticar und Jonas Dorau hat gegen Trochtelfingen 6:0 gewonnen und gegen Eningen 0:6 verloren.

TuS Tischtennis Herren schlagen zu

Die erste Herrenmannschaft fuhr am Wochenende einen klaren 9:2 Sieg gegen den TSV Betzingen II ein.

Ebenfalls mit 9:2 schlug die zweite Herrenmannschaft den TSV Altenburg und hat somit ihren Platz an der Tabellenspitze ohne Punktverlust verteidigt.

Die vierte Herrenmannschaft hatte am Wochenende gleich zwei Spiele. Das erste gegen den Stadtrivalen TB Metzingen hat sie überraschend mit 9:2 verloren. Die einzigen Punkte für die TuSler holte hier das mittlere Paarkreuz mit Yanic Kleinfelder und Fabian Stöhr. Im zweiten Spiel gegen den TV Neuhausen III haben sie ein 8:8-Remis erreicht.

Die erste Damenmannschaft war zu Gast in Epfendorf, wo sie mit 5:8 unterlagen. Dabei trugen alle vier Spielerinnen mit jeweils einem, beziehungsweise Andrea Skokanitsch sogar mit zwei Siegen, zum Endergebnis bei.

Außerdem hat die dritte Herrenmannschaft ihr Pokalspiel gegen Ofterdingen 4:0 gewonnen und zieht neben der zweiten Herrenmannschaft in die dritte Pokalrunde ein.

Herren II im Pokal eine Runde weiter

Im Tischtennis-Bezirkspokal Herren B hat die zweite Mannschaft der TuS Metzingen die dritte Runde erreicht. Hartmut Seybold, Maik Timmann und Sven Sommer gewannen gegen Mägerkingen klar 4:0. Außerdem haben sie zusammen mit Rainer Kraft, Roland Maierhöfer und Zoran Horvat ihr Punktspiel gegen den FC Mittelstadt II 9:1 gewonnen und haben somit die Tabellenspitze der Kreisklasse A erreicht.

Die dritte Herrenmannschaft hat nach einem 3:1 Rückstand gegen Reicheneck zu einem 7:3 aufgeholt und schließlich 9:5 gesiegt. Bester Spieler in diesem Match war Matthias Geiselhart, der beide Spiele 3:0 gewonnen hat.

Die erste Damenmannschaft hat gegen Hechingen knapp 6:8 verloren. Nachdem sie bereits 0:5 hinten lagen, waren die Aussichten auf einen Punktgewinn auf ein Minimum gesunken. Danach kämpften sie sich zwar noch auf ein 6:6 heran, haben dann aber die letzten zwei Spiele doch noch verloren.

Die zweite Damenmannschaft musste aufgrund von Spielermangel kampflos gegen Ofterdingen abgeben.

4 Siege für die TuS

Am Wochenende haben alle vier Mannschaften der TuS Metzingen im Tischtennis gewonnen.

Die erste Herrenmannschaft hat gegen den Tabellenzweiten Schwenningen gewonnen. Nachdem sie bereits 4:1 in Führung lagen, gingen mehrere Spiele knapp 3:2 an den Gegner, sodass es 4:5 stand, bis die TuS´ler schließlich noch mal auftrumpften und das Endergebnis dann 9:5 hieß. Besondere Leistungen haben dabei Martin Skokanitsch und Robby Taubert vollbracht, die ihre zwei Spiele jeweils mit 3:0 für sich entschieden haben.

Die zweite Herrenmannschaft erzielte gegen Grafenberg ihr Standardergebnis von 9:2. Somit haben sie noch keinen Punkt abgegeben und stehen weiterhin auf Platz 2 der Tabelle, knapp hinter Sondelfingen. Dabei ist auch zu nennen, dass Zoran Horvat und Maik Timmann beide in dieser Vorrunde noch kein einziges Spiel verloren haben.

Ebenfalls noch ungeschlagen ist in der dritten Herrenmannschaft Hans Lamparter, der auch im Spiel gegen Hohbuch wieder überzeugte. Die Mannschaft hat mit 9:2 gewonnen, wobei fast alle Spiele bereits im dritten Satz entschieden wurden.

Die erste Damenmannschaft hat nach einem 3:5-Rückstand gegen Rosenfeld doch noch mit 8:5 gewonnen. Grundlegend zum Sieg beigetragen haben hier Andrea Skokanitsch mit drei und Beate Wieschollek mit zwei Punkten.

Aktuelle Mannschaftsfotos


Damen1 Damen2 Herren1
1. Damen 2. Damen 1. Herren
 
Herren2 Herren4 1. Jungen U18
2. Herren 4. Herren 1. Jungen U18

Erfolgreicher 4.Spieltag der TuS

Am Wochenende waren sechs Aktiven-Mannschaften der TuS Metzingen, Abteilung Tischtennis, am Start.

Die erste Herrenmannschaft hat in der Bezirksliga mit 5:9 gegen den FC Mittelstadt verloren. Das Spiel an sich war jedoch enger als man anhand vom Ergebnis erwartet. Es gab einige Fünfsatzspiele, die zu Gunsten beider Vereine ausgingen.

Die zweite Herrenmannschaft hat mit 9:2 deutlich gegen Pfullingen gewonnen. Sie stehen nun in der Tabelle auf dem 2. Platz.

Das Spiel der dritten Herrenmannschaft gegen Sondelfingen war sehr eng. Nachdem mehrere Spiele im fünften Satz verloren gingen, endete es schließlich doch noch 9:7 für die TuS.

Die vierte Herrenmannschaft hatte am Wochenende gleich zwei Spiele. Ihr erstes Spiel gegen Riederich haben sie 9:5 gewonnen und ihr zweites gegen Eningen sogar 9:2. Fabian Stöhr blieb dabei in beiden Spielen sowohl im Einzel als auch im Doppel ungeschlagen. Die Mannschaft steht somit weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz.

Ebenfalls ungeschlagen blieb am Wochenende Karin Maag bei ihrem Spiel in der ersten Damenmannschaft. Das Spiel gegen Nusplingen ging 8:6 für die TuS aus und Karin Maag hat dabei mit drei Punkten grundlegend zum Sieg beigetragen. Sie gewann drei Einzel, sowie ihr Doppel an der Seite von Annegret Haase.

Die zweite Damenmannschaft war gegen Hechingen etwas überfordert und hat 2:8 verloren. Die einzigen Punkte lieferte Beate Wieschollek mit ihren zwei Einzelsiegen.

Weitere Ergebnisse der Jugend:

Jungen U18 I gegen Gomaringen 1:6
Jungen U18 I gegen Mössingen 1:6
Jungen U18 II gegen Sickenhausen 0:6
Jungen U18 II gegen Rübgarten 1:6
Jungen U13 gegen Betzingen I 1:6
Jungen U13 gegen Betzingen II 6:1

Sehr erfolgreiches Wochenende

Am Wochenende waren fünf Aktiven-Mannschaften der TuS Metzingen, Abteilung Tischtennis, am Start. Bis auf die zweite Damenmannschaft , die mit 8:4 gegen Zwiefalten verloren hat, gab es nur Siege.

Die erste Herrenmannschaft fertigte Tuttlingen mit 9:2 deutlich ab. Nach 2:1 in den Doppeln und einer 3:2 Führung für Metzingen gab es nur noch Siege und das Spiel endete 9:2.

Die zweite Mannschaft machte es noch besser. Sie haben gegen den TB Metzingen einen sehr klaren 9:0 Sieg eingefahren.

Ebenso deutlich lief es bei der vierten und fünften Mannschaft. Die Vierte gewann 9:1 gegen Dettingen und sicherte sich damit die Tabellenspitze in der Kreisklasse C. Auch die Fünfte steht dank einem 7:2 Sieg gegen Eningen weiterhin auf dem ersten Platz der Kreisklasse D.

Somit war das Wochenende ein sehr erfolgreiches für die TuS´ler.

Trainingsbeginn Saison 2009/2010 für TuS-TT’ler

In der Saison 2009/2010 gehen insgesamt 12 Damen-, Herren und Jugendmannschaften an den Start. Ab Mo. 14.09.2009 kann wieder zu den gewohnten Trainingszeiten in der Öschhalle trainiert werden

Gelungener Rückrundenauftakt für TuS-TT’ler

Hoffnung auf Klassenerhalt steigt bei Jungen I und Herren III

TuS-Tischtennis-Abteilungsleiterin Andrea Skokanitsch
konnte mit dem Abschneiden der am Wochenende im Einsatz befindlichen Mannschaften
insgesamt zufrieden sein: lediglich die Herren der 1. Mannschaft
mussten bei der 4:9-Niederlage beim Bezirksliga-Tabellenführer TSV Nusplingen II,
sowie die Mädchenmannschaft beim 0:6 gegen den VfL Sindelfingen,
derzeit Tabellenzweiter in der Landesliga, erwartungsgemäß
die Überlegenheit der jeweiligen gegnerischen Mannschaft anerkennen.

Besser machte es die 1. Jungenmannschaft, die in der Jungen-Verbandsklasse Süd
3 wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg in den Begegnungen
gegen den SC Staig (6:2) und TSV Holzheim (5:5) holte.

Optimal lief es trotz notwendig gewordener zweifacher Ersatzgestellung
für die Jungen 2, die mit zwei 6:1-Siegen gegen den TSV Eningen II
und die TTG Sonnenbühl aufwarten konnten.

Etwas überraschend konnte sich die 2. Herrenmannschaft mit 9:7
gegen den TSV Altenburg
durchsetzen, die damit wohl auch aus dem Kreis
der Aufstiegsanwärter in der Kreisklasse A Gr. 3 ausgeschieden sind.

Ein wichtiger Sieg gelang der 3. Herrenmannschaft in der Begegnung
gegen den FC Reutlingen. Durch den 9:6 Heimerfolg konnte die Mannschaft
die Abstiegszone in der Kreisklasse B Gr. 3 wieder verlassen
und kletterte damit in der Tabelle von Rang 9 auf 7.

(RoMa)